Kursangebote
Detailansicht

Neustart von Angeboten oder dritte Welle?

Bund-Länder-Beschluss und die Auswirkungen für den BASIS e.V.

Gestern hat erneut die Bund-Länder-Konferenz getagt und abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie eine Öffnungsperspektive in fünf Schritten aufgezeigt. Demnach wäre bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 Neuinfektionen/100.000 Einwohner in den Ländern ab dem 8. März abhängig vom Infektionsgeschehen

im Öffnungsschritt 3 kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen von maximal zehn Personen im Außenbereich möglich.

im Öffnungsschritt 4 (mit negativem COVID19 Test) kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 Neuinfektionen/100.000 Einwohner, wenn sich die 7-Tage-Inzidenz nach dem dritten Öffnungsschritt in dem Land oder der Region 14 Tage lang nicht verschlechtert hat.

Dabei ist eine sogenannte Notbremse vorgesehen: Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen in dem Land oder der Region auf über 100, treten ab dem zweiten darauf folgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft.

im Öffnungsschritt 5 (ohne COVID19 Test) kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich bei einer stabilen oder sinkenden 7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 100 Neuinfektionen/100.000 Einwohner. Dabei ist eine sogenannte Notbremse vorgesehen: Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen in dem Land oder der Region auf über 100, treten ab dem zweiten darauf folgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft.

Die frühesten Umsetzungen benennt die Bundesregierung auf ihrer Internetseite für den Öffnungsschritt 3 am 08.03., den Öffnungsschritt 4 am 22.03 und den Öffnungsschritt 5 am 05.04.2021.

Derzeit ist diese Perspektive für uns noch vage, zum einen wegen drohender Schließungen nach kurzfristigen Öffnungen, zum anderen aber auch, weil etwa noch keine Angaben bestehen, wie etwa vorzulegende Tests kontroliert werden sollen und wie "alt" diese sein dürfen. Zudem müssen wir bei den Angeboten in den Krankenhäusern des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein einen Neustart aber auch immer mit den Verantwortlichen dieser Häuser abstimmen, etwa bezüglich der Zugänge und Verfügbarkeiten der Übungsräume.
So kann es dazu kommen, dass wir selbst bei Lockerungen diesen noch nicht unmittelbar folgen können, da viele unserer Übungsräume in diesen Krankenhäusern liegen, wo es spezielle Regelungen gibt.

Wir informieren Sie, wenn wir wieder mit dem von Ihnen gebuchten Angebot oder Ihrer Rehasportgruppe starten können.
Ungeachtet der behördlichen Anordnungen

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ONLINEANGEBOTE: Wir bieten seit Februar einige unserer Rehasportgruppen online an (für Teilnehmer, die bereits vor Ort an einer unserer Stunden teilgenommen haben und derzeit nur mit ärztlicher Verordnung!), zudem auch einige Präventionskurse.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der E- Mail- Adresse basis@gk.de gerne zur Verfügung.
Ihr BASIS e.V.- Team

Zurück

BASIS e. V.

am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Johannes-Müller-Str. 7 | 56068 Koblenz 
Tel: 0261 - 137-1939
Fax: 0261 - 137-1614
E-Mail: basis@gk.de