Kursangebote
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung
Mit der Anmeldung für einen oder mehrere Präventionskurse oder für die Teilnahme an einer Rehabilitationssportgruppe entsteht keine Mitgliedschaft im Verein BASIS e.V. Es besteht kein Unfallversicherungsschutz für teilnehmende Nichtmitglieder.

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt bis 10 Tage vor Kursbeginn ist möglich und schriftlich oder per E-mail (an basis@gk.de) mitzuteilen. Bei einer Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn werden 30% der Kursgebühr fällig, auch dann, wenn der Grund für die Stornierung nicht vom Kursteilnehmer zu verantworten ist (z.B. Krankheit, Umzug, Wegfall einer Fahrgemeinschaft o.ä.). Eingezogene Kursgebühren können nicht erstattet werden, auch dann nicht, wenn eine Nichtteilnahme nicht vom Kursteilnehmer zu verantworten ist (z.B. Krankheit, Umzug o.ä.). Ebensowenig können die Kursgebühren auf einen späteren Kurs angerechnet werden.

• Für alle Kurse mit Startdatum ab 2020 ist die Nennung einer Ersatzperson, die Ihren Kursplatz übernimmt, nicht mehr möglich.

• Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

• Kann eine Anmeldung wegen erhöhter Nachfrage nicht berücksichtigt werden, erfolgt eine schriftliche oder telefonische Absage. Gerne suchen wir dann zusammen mit Ihnen ein Alternativangebot.

• Etwa eine Woche vor Start des jeweiligen Kurses erhalten Sie ein Erinnerungs-schreiben per Post oder E-mail.
Unabhängig vom Erhalt dieses Erinnerungsschreibens ist Ihre schriftliche Anmeldung oder Onlinebuchung verbindlich!

Zahlung
Die Zahlung erfolgt nach der ersten Kursstunde durch Einzug von Ihrem Konto. Den genauen Buchungstag entnehmen Sie bitte der Voranmeldung des Lastschrifteinzuges auf Ihrem Kontoauszug. Bei Ihrer Anmeldung füllen Sie bitte die entsprechende Einzugsermächtigung aus. Sie ist auf den einmaligen Einzug begrenzt. Zahlungen per Überweisung, Scheck oder bar sind nicht möglich. Werden dem Zahlungsempfänger für durch den Zahlungspflichtigen verursachte, nicht eingelöste Lastschriften (z.B. wegen Angabe falscher Kontodaten oder ungenügende Kontodeckung) von seinem Kreditinstitut Gebühren belastet, so verpflichtet sich der Zahlungspflichtige, diese Gebühren in voller Höhe zu tragen.

Kursausfall
Sollte ein Kursangebot durch Verschulden von BASIS e.V. nicht durchgeführt werden können, erstattet BASIS e.V. entsprechend der noch nicht durchgeführten Stunden anteilig die Kursgebühren. Über die Erstattung der Kursgebühren hinausgehende Ansprüche sind nicht möglich.
BASIS e.V. ist berechtigt, Ersatztermine anzubieten (z.B. Verlängerung des Kurszeitraumes)

BASIS e. V.

am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Johannes-Müller-Str. 7 | 56068 Koblenz 
Tel: 0261 - 137-1939
Fax: 0261 - 137-1614
E-Mail: basis@gk.de